Berlinpremiere

Bella Ciao

Andrea Vogt / Italien / 2021 / 90 Min.

“Bella Ciao” erzählt die Geschichte hinter dem berühmtesten Protestlied der Welt. "Bella Ciao" hat durch die Netflix-Serie "Haus des Geldes" zwar weltweite Bekanntheit erlangt, doch die Dokumentation "Bella Ciao" gräbt tiefer und erzählt die ganze faszinierende Geschichte hinter der antifaschistischen Hymne. Die vielen unterschiedlichen Versionen des Liedes sind Geschichtszeugnisse kultureller und politischer Veränderungen. Mit exklusiven Musikrechten und Interviews mit prägenden Persönlichkeiten der Vergangenheit und Gegenwart entsteht ein umfassendes Bild dieses revolutionären Songs.

Tickets

Kino
18.07.
20:30 Uhr
Kant Kino
Ticket kaufen

credits

Jahr 2021
Produktionsland Italien
Länge 90 Min.
FSK Keine Bewertung
Sprachen Italienisch, Französisch, Spanisch, Englisch, Deutsch
Untertitel Englisch
Premiere Berlinpremiere
Regie Andrea Vogt
Produzent*in Paul Russell
Kamera Stefano De Pieri, Maurizio Gianesini, Salvo Lucchese
Schnitt Alessandro Lucchini, Alex Scorza
Sounddesign Alberto Sette, Alberto Tranchida, Vittorio Soana

Tickets

Kino
18.07.
20:30 Uhr
Kant Kino
Ticket kaufen

Location

...